Programming

Programming ist englisch. Das deutsche Wort wäre etwa: Das Programmieren.

Auf dieser Website möchte ich über die Programmiersprachen C, C++, Python, Haskell, SQL und Prolog schreiben.

Programmierung ist die schönste Methode, dem Computer zu sagen, was er tun soll. Du "beherrscht" auf diese Weise den Computer. Du hast den Vorteil, beim Programmieren Deine eigenen Experimente machen zu können.

Programmiersprachen

Wenn du einen Einstieg in einige gängige Programmiersprachen haben möchtest, so klick bitte gerne hier.

Es gibt über 100 verschiedene Programmiersprachen. Das weißt du wahrscheinlich schon. - Es gibt aber auch verschiedene Programmierparadigmen, die grundlegende Prinzipien bei der Softwareentwicklung darstellen. Die zwei Haupt-Paradigmen sind imperative Programmierung, bei der definiert wird, welche Schritte ein Programm in welcher Reihenfolge ausführen soll; und deklarative Programmierung, bei der das gewünschte Ergebnis vorgegeben wird, ohne den Lösungsweg zu beschreiben.

Programmieren bedeutet, eine Folge von Anweisungen zu erstellen, um einen Computer oder ein anderes Gerät dazu zu bringen, eine bestimmte Aufgabe auszuführen.
Es geht darum, genau zu beschreiben, was man erreichen möchte, anstatt nur mit dem Finger darauf zu zeigen.
Dabei können Programme nicht nur einfache Anweisungen enthalten, sondern auch abstrakte Regeln dafür, was das Programm tun und wie es dies tun soll.
Nicht jeder Mensch kann programmieren lernen - es erfordert bestimmte Fähigkeiten und Talente.
Manche Menschen erreichen ein sehr hohes Niveau im Programmieren, etwa um auf Programmierwettbewerben zu gewinnen, während andere damit Schwierigkeiten haben.
Dennoch ist es möglich, die Grundlagen des Programmierens zu erlernen, insbesondere mit geeigneten Lernmaterialien und Anwendungen auch für Kinder.
Es gibt viele verschiedene Programmiersprachen mit unterschiedlichen Besonderheiten, die für verschiedene Zwecke geeignet sind.
Einige Aspekte wie die Nummerierung ab 0 statt 1 oder kleine Gültigkeitsbereiche können dabei wichtig sein.
Insgesamt ist Programmieren eine wichtige Fähigkeit, die immer mehr an Bedeutung gewinnt. Kinder können schon früh damit beginnen, die Grundlagen spielerisch zu erlernen.

Eine eher spielerische Herangehensweise ans Programmieren erreichst du mit Logo, einer besonderen Programmiersprache:


Beispiele

Download
3 Bitoperationen
Auch in Excel vorhandene Bitoperationen
bitoperationen5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 483.9 KB
Download
3 Bitoperationen
Auch in Excel vorhandene Bitoperationen
bitoperationen5.docx
Microsoft Word Dokument 135.7 KB
Download
In Excel
...
bitoperationen anschaulich.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 8.7 KB

Programmier-Anfänger

Was du als Anfänger wissen musst:

Wenn du bisher noch nicht programmieren kannst, aber es nun erlernen möchtest, ist Folgendes wichtig zu wissen:
Grundlegende Computerkenntnisse sind hilfreich: Du solltest in der Lage sein, grundlegende Computerbedienungen wie Dateien öffnen bzw. speichern, Programme installieren etc.
 Interesse und Motivation sind entscheidend: Das Erlernen des Programmierens erfordert Ausdauer, da es anfangs frustrierend sein kann, Fehler zu finden und zu beheben. Ohne Interesse und Motivation wird es schwierig, dran zu bleiben.
Abstraktes Denkvermögen und Kreativität sind wichtig: Beim Programmieren muss man Probleme in kleinere Schritte zerlegen und logisch durchdenken können. Kreativität hilft dabei, Lösungen zu finden.
Es braucht Zeit und Übung: Programmieren zu lernen ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen geht. Regelmäßiges Üben und das Sammeln von Erfahrungen sind entscheidend, um die Grundlagen zu verstehen und anzuwenden.
Wähle die richtige Programmiersprache: Es gibt viele Programmiersprachen, die sich für Einsteiger eignen. Informiere dich, welche Sprache zu deinen Zielen und Interessen passt.

Nutze verschiedene Lernressourcen: Bücher, Online-Tutorials, Kurse und Übungen können dir beim Lernen helfen. Eine Mischung aus Theorie und Praxis ist ideal.
Der Schlüssel ist, mit Geduld und Ausdauer an die Sache heranzugehen. Wenn du diese Grundlagen beachtest, steht deinem Einstieg in die Welt des Programmierens nichts im Wege.



Hier zwei englische Videos:

Beispiele für Programmiersprachen
Beispiele für Programmiersprachen